Die Musik im hatte mich stark an die -lastigen Klänge von Jóhann Jóhannsson† erinnert. Nach der -Verleihung an Hildur Guðnadóttir (und dank Wikipedia) sind mir deren isländische Zusammenhänge jetzt klar. Gute Wahl.