“Gleichermaßen widerliche wie unverschämte Angriffe”, “perfide”, “ungehörig” – klare Worte von Michael Preetz zu Klinsmanns Bericht.