Ich bin mir sicher, dass jede Person in dem Beitrag schon Erfahrungen mit gemacht hat. Wie wäre es jedoch für Eigenverantwortung zu werben, anstatt das Opfer zu mimen? Schließlich haben alle dort höchst privilegierte Jobs und Stellungen.