Kunze: “Im Moment machen wir zum richtigen Zeitpunkt die Tore, es ist ja kein Geheimnis, dass wir vorne brutale Qualität haben. Fürth ist eine starke Mannschaft, hier muss man erstmal 4:2 gewinnen.”