Meine Gedanken sind bei den Opfern, bei ihren Angehörigen und ihren Freunden.
Und bei allen Menschen, die von Rassismus betroffen sind. Die sich mit jedem rechtsextremen Anschlag weniger sicher fühlen können. Und die mit der Angst niemals allein gelassen werden dürfen.