Trump ist kein Anschlag auf die Demokratie – warum es nicht nur in Amerika weniger Pathos und mehr Gelassenheit braucht