Zur Info: Am hatte viele Medien über die Israel-Flagge auf einem Schornstein über berichtet. Eine antisemitische Absicht stecke nicht dahinter, sagte nun Thomas Feist, sächsischer Beauftragter für das jüdische Leben.
via